:: Werner Hoge belegt Platz 5 bei den „Deutschen“

03.11.2017 23:50

Am Sonntag, den 29. Oktober startete Werner Hoge vom TV Hohne beim Frankfurt-Marathon. Ein Lauf, der durch die Frankfurter City mit ihrer beeindruckenden Skyline aber auch durch die Vororte Sachsenhausen und Höchst führt.

Werner Hoge (67) hatte vor kurzem ein mehrtägiges Laufseminar besucht und sich akribisch auf diesen Lauf vorbereitet, denn es fanden gleichzeitig die Deutschen Marathonmeisterschaften der Senioren statt. Trotz des teilweise böigen Windes konnte Werner seine angestrebten Zeiten von 4:58 Minuten/Kilometer bis Kilometer 35 halten. Auch wenn er danach etwas langsamer wurde erreichte er glücklich und mit Gänsehaut den Zieleinlauf über den roten Teppich in die Frankfurter Festhalle.

Mit 3:29:29 Stunden schaffte er auch sein Ziel, unter 3:30 Stunden zu bleiben, mit Bravour. Mit seiner Zeit belegte Hoge Platz 3.263 unter rund 14.500 Finishern und ließ viele deutlich jüngere Läufer hinter sich.

In der Zusatzwertung Deutsche Meisterschaften in der Altersklasse M65 errang er den hervorragenden 5. Platz unter 100 Konkurrenten und wurde anschließend vom DLV mit Urkunde und Medaille geehrt. In der Vorbereitung auf den Meisterschaftslauf konnte Werner Hoge bereits beim Halbmarathon in Bremen Anfang Oktober in 1:36:46 Stunden und als 1. seiner Altersklasse überzeugen.



Kommentar schreiben (vorhanden: 0)